Unser Pfälzerwald

Das UNESCO-Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen!


Vieles ist einzigartig an dieser Landschaft im Herzen der Pfalz. Artenreiche Mischwälder, sonnige Wiesentäler, mächtige Felsentürme und sagenumwobene Burgruinen machen das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands einzigartig. Auf 180.000 Hektar Fläche erstreckt sich der Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Das Natur- und Wanderparadies bildet seit 1992 zusammen mit den Nordvogesen im Elsass das grenzüberschreitende UNESCO Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen.

Geschätzt 7.000 Kilometer markierte Wanderwege – davon rund 800 Kilometer Prädikatswanderwege – sowie das einmalige Netz von mehr als 100 urigen Pfälzerwald-Hütten lassen die Wanderung zum unvergesslichen Erlebnis werden. Romantische Burgruinen wie die Burg Neuscharfeneck, sagenumwobene Felsformationen wie der Jungfernsprung im Dahner Felsenland und verträumte Dörfer machen das riesige Waldgebiet mit seinen teils offenen, teils tief eingekerbten Tälern zu einer beliebten Erholungslandschaft.
Durch die Täler von Queich und Wieslauter verlaufen, stets am Bach entlang, entspannte Familienradwege wie der Queichtalradweg oder die deutsch-französische Paminatour. Und wer es lieber sportlich angehen lässt, fühlt sich auf den endlosen Trails des 900 Kilometer langen Streckennetzes im Mountainbikepark Pfälzerwald bereits mit der ersten Kurbelumdrehung im Flow.

Von Landau aus, ist der Pfälzerwald innerhalb weniger Minuten mit dem Fahrrad, Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
 

Pfälzer Hüttenkultur

Echt PFÄLZISCH! Einkehren im Wald!
MEHR DAZU

Prospekte

Unsere Kataloge direkt online anschauen und bestellen.
WEITER

Pfälzer Jakobsweg

Von Speyer zum Kloster Hornbach!
MEHR INFOS